100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Mittwoch, 23. Mai 2012

Möbel für die Macabres

Bald bald ist es so weit und Herr Macabre und ich werden endlich groß umziehen. Ich kann es wirklich kaum erwarten.
Ich liebe es Räume neu einzurichten und bald darf ich ganz viele Zimmer nach meinem Geschmack gestalten, wofür natürlich auch viele neue Möbel her sollen. Wir sind schon sehr fleißig am zusammensuchen und die Augen nach Schnäppchen aufhalten ;).

Ein großer Stolperstein war die Auswahl eines Sofas. Ich hab ja eine ziemlich schlimme Barockmacke ;) und hätte am liebsten auch so ein schwarzes Barocksofa gehabt. Zum sitzen sind die angenehm, aber die gewohnten DVD-Abende mit Freunden, in denen sich alle auf dem Sofa lang machen, wären dann lange nicht mehr so gemütlich ;). Mein Schatz hat im letzten Jahr eine große Macke für Art Deco und Chesterfieldmöbel entwickelt und hätte am liebsten ein großes ledernes Chesterfiels Sofa gehabt. Aber auch das wäre nicht wirklich sehr funktional gewesen. So dachten wir doch daran eher auf eine typische Wohnlandschaft zurückzugreifen, optisch nicht wirklich das, was wir gerne gehabt hätten aber sehr funktional und bequem.
Durch einen Zufall stieß ich aber auf eine Ebayauktion für ein geniales Sofa in unserer Nähe, welches wirklich eine perfekte Fusion ist, aus dem, was ich gerne hätte und was mein Schatz gerne hätte. Außerdem ist es ein XXL Sofa, also bietet reichlich Platz und ist wirklich sehr bequem und dank riesen Fußhocker, kann man auch schön mit mehreren darin liegen.
Wir haben das Sofa tatsächlich zu einem Schnäppchenpreis bekommen und es ist wirklich ein Traum, so hat also jeder bekommen was er wollte. Es ist zwar nicht so funktional wie eine Wohnlandschaft aber trotzdem bestens zum Kuscheln und ein Gast kann auch darauf übernachten :).

Es sieht auf dem Bild sehr klein aus, ist aber tatsächlich 2,40 Meter breit!


Das war aber noch lange nicht alles, da ich inzwischen zur regelrechten Möbel- und Schnäppchenjägerin geworden bin ;) konnte ich noch ein Paar Schätze ergattern.
Ich habe vor Jahren mal im Internet eine schwarze Barockstehlampe im Kronleuchteroptik gesehen (allerdings sehr sehr teuer) und konnte das Bild nicht mehr aus meinem Kopf bekommen.
Nach langem Suchen konnte ich dann genau diese Lampe wieder bei ebay für unter 40 Euro ersteigern.

Hier ist das Traumstück :)



Ein Raum in unserem zukünftigen Heim, soll eine Bibliothek bzw. Arbeitszimmer sein. Also mit vielen Bücherwänden und einem Schreibtisch. Der Stil der Bibliothek soll möglichst alt sein, so also auch der Schreibtisch. Als weitere Erschwernis kommt hinzu, dass wir kein Esszimmer haben und wir beschlossen haben, dass der Schreibtisch auch als Esstisch fungieren soll, falls wir Gäste haben.
In einem An- und Verkauf fanden wir dann einen Tisch, der all unsere Wünsche erfüllt. Schwarz lackiert, mit wunderschönen gedrechselten Beinen und durch zwei Einsätze verlängerbar.





Und da man ja auch Stühle brauch für einen Tisch, mussten auch gleich welche her. Auch hier hätte ich ja am allerliebsten wieder zu welchem im Barockstil gegriffen ;). Aber da hätte ein Stuhl mehr gekostet als die 6 die wir jetzt haben zusammen :( . Außerdem hat der Herr mich (zu Recht) etwas gebremst. Barockmöbel sind wirklich sehr schöne wirkungsvolle Möbel aber sie wirken doch am besten, wenn man sie etwas sparsam einsetzt und nicht alles volldonnert *seufz* . ;) .
Wir haben uns dann für schlichte Stühle entschieden, die wir günstig bei einem Lagerverkauf ergattern konnten. Ich hatte ja so einige tolle Stühle gesehen, aber 100 bis 200 Euro pro Stuhl ist einfach viel zu viel. Aber mit der zeit, wer weiß ;)


Die Möbel sind jetzt alle schwarz bzw sehr dunkel. Generell wird die Wohnung aber hell bzw farbenfroher werden, der Eindruck täuscht also ;)

Sonntag, 13. Mai 2012

Hardware Update

Ja, es gab tatsächlich mal ein Hardware Update bei mir im Nähzimmer.  Ich habe mir einen großen Wunsch erfüllt und mir eine Overlock geholt. Das gute Stück ist die Janome 8002D.


Und damit meine treuste Mitarbeiterin nicht eifersüchtig wird, zeig ich sie auch noch mal vor. Meine Pfaff InStyle, die mir seid etwa 10 Jahren treue Dienste leistet. Ich liebe mein Maschinchen.

Jetzt fehlt nur noch eine Stickmaschine ;) und wenn man ganz dekadent ist, eine Coverlock aber das ist alles noch Wunschdenken.

Dienstag, 8. Mai 2012

Das Steampunkkorsett

Ich habe jetzt endlich mal Fotos vom fertigen Steampunkkorsett, dessen Entstehung ich ja hier im Blog dokumentiert habe, gemacht.

Inzwischen habe ich auch alle Spiralstäbe eingepasst und die Säume mit Schrägband eingefasst. Außerdem habe ich den Brustteil aus schwarzem gerafften Jersey genäht und an das Schrägband eingenäht, zu guter letzt folgte noch eine Unterplanchette, die ich mit schwarzem Stoff bezogen und von Hand unter den vorderen Verschluss genäht habe.
So schaut das gute Stück (fast?) fertig aus. Fast fertig, weil ich noch nicht ganz entschieden habe, ob ich nicht noch zur Zierde Knöpfe seitlich vom vorderen Verschluss annähen sollte.
Bei meiner ursprünglichen Planung sollten vorne zwei Stoffüberschläge sein, die seitlich angeknöpft sein sollten aber das sah leider doof aus. So hab ich es ohne diesen Stoffüberschlag genäht, aber ich überlege nun die knöpfe trotzdem da anzunähen, wo Sie hin sollten. Ich hab sie testweise mal angesteckt (ja, sie sind krumm und schief angesteckt, aber ich war mehr damit beschäftigt mir die Stecknadeln nicht in den Bauch zu pieken^^)
Was meint Ihr?




Und hier das Korsett testweise mit den angesteckten Zierknöpfen.


Sonntag, 6. Mai 2012

Zombie-Katzen-Gehirn

Oder Neues aus der macabren Schmuckschmiede ;)

Ich hatte mal wieder so richtig Lust etwas mit Fimo zu machen und so entstanden heute an meinem freien Nachmittag diese Kettenanhänger im Zombielook. Nur die Katze ist schon etwas älter aber habe ich noch nicht vorgezeigt gehabt.










Mittwoch, 2. Mai 2012

And the winner is....

Ich danke Allen, die an meinem Gewinnspiel teilgenommen haben, ihr habt teilweise so süße Sachen auf Euren Blogs geschrieben, ich bin wirklich gerührt :)
Da tut es mir richtig leid, dass es nur 2 Gewinne gab, aber mir hat das so viel Spaß gemacht, ich denke bei der 200 Marke mach ich wieder eines :)

So, ich spann Euch nicht länger auf die Folter.
Ich hab die Gewinner dank der Fruit mashine von classtolls.net ermittelt



Die Gewinnerin des "Kiss of the Vampire" Armbands ist ichigo-komori91




Die Gewinnerin des "Blutgräfin" Colliers ist Plüschokalypse

Herzlichen Glückwunsch Euch Zweien :)

Dienstag, 1. Mai 2012

Neues altes Projekt


Mein Steampunkkorsett ist fast fertig, da warte ich nur noch auf die Unterplanchette (die musste ich erst bestellen) und Schnur und dann ist Es komplett fertig, so bin ich gerade wieder frei für ein neues Projekt. Ein Neues? Oder doch ein Altes? Wirklich aufmerksame Leser meines Blogs könnten bemerkt haben, dass es tatsächlich ein Projekt gab, welches ich hier vorgestellt und angefangen habe zu nähen, aber nie abgeschlossen habe. Die Rede ist von meiner Spinnennetztasche. Es hatte damals eigentlich keinen bestimmten Grund, weswegen ich dieses Projekt zur Seite gelegt habe, mir kam nur ein paar Sachen dazwischen (Geschenke, Swaps...) die dringender erledigt werden mussten, so landete Sie in der Schublade und ward vergessen, bis heute.



So sah der letzte Stand aus: Der Deckel mit Spinnennetzstickerei war bereits fertig (das Bild ganz oben)

Der Korpus der Tasche wird aus schwarzer festgewebter Baumwolle (Twill) bestehen, jedes Teil habe ich mit einem Stück Kunstleder gedoppelt, zur Verstärkung, um diese Lagen miteinander zu verbinden und um noch mal einen schönen optischen Effekt zu erzielen, habe ich auch diese mit der Maschine bestickt, aber dezent in schwarz auf schwarz.