100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Montag, 27. August 2012

Das Aethercircus Festival

Am Samstag war ich mit der Deathglamqueen und Mr. Deathglamqueen zusammen in Stade im historischem Rathaus, denn da sollte es endlich stattfinden, das Steampunk Festival. Lange hatten wir Uns auf dieses Ereignis gefreut und die Outfits dafür gebastelt und so war der Tag endlich da.

Und ich muss sagen, mir hat es richtig gut gefallen, es gab eine große und sehr abwechslungsreiche Auswahl an liebevoll von Hand gefertigten Steampunk Schätzen. Von selbstgemachten Parfums und Schmuck, Kleidung über kleine und große Wundermaschinen, Malereien, obskure Wohneinrichtung und und und.
Es gab wirklich viel zu sehen und viel auszuprobieren. Es gab eine Modenshow, Lesungen und einige Workshops.

Nini war so lieb und hat mir einige von ihren Fotos geliehen, da viele meiner nicht so gut geworden sind, dafür noch mal ganz herzlichen Dank  ♥ ♥

Und hier einige Eindrücke für Euch:

Unsere Outfits :)
Ansicht von Oben
Besucher
Waffen und Spielzeug
Wohnaccessoires
Schmuck und Pistolen
Dampfbetriebenes Skelett
Dampfbetriebene Krabbe

Dino
E-Gitarre
Wundermaschinen
 Sehr angetan haben mir es ja die vielen kleinen Wunderlichkeiten von Horatius Steam, die ihr hier sehen könnt. Ganz besonders die kleinen Kisten haben es Nini und mir angetan. In er Kiste mit dem roten Knopf lebt ein kleines Monster, welches, sobald man den Schalter und die Lampe aufleuchtet, schnell den Deckel aufmacht und den Schalter wieder ausstellt. Klopft man auf den Deckel der zweiten Kiste, so klopft das Monster darin gegen den Deckel zurück, im selben Rhythmus. Und wenn man ein ganz besondere Abfolge klopft, dann spielt es auch eine Melodie für einen ;)

Außerdem gab es noch den E-Mail Telegraph. Bekommt der Besitzer dieses Telegraphen eine Email, so ertönt eine Glocke und die Nachricht wird auf Papier gedruckt.

E-Mail Telegraph
Nini und ich haben am Workshop für Cyanotypie teilgenommen. Das ist ein historisches Photographieverfahren. Das Bild wird mit Hilfe von Eisenblau erzeugt, welches auf Licht reagiert.

Workshop
Meine Cyanotypie

Bild von der Modenshow
Mittagspause

Gelungener Abschluß, wir alle Drei :)


Es war ein sehr schöner und sehr erlebnisreicher Tag mit ganz lieben Menschen. Auch ich kann die Veranstaltuer nur loben, die sich wirklich viel Mühe gegeben haben und sehr viel Herzblut in dieses projekt gesteckt haben. Auch bin ich sehr überrascht, über spontane Besucher (die teilweise garnicht wußten, was das für ein Festival ist) und spontan und begeistert reingeschaut haben.
Ich hoffe sehr, dass es nächstes Jahr wieder einen gibt :)

Kommentare:

  1. DAs klingt total interessant. Ich glaube, im nächsten Jahr würden wir uns dann treffen :)

    AntwortenLöschen
  2. Da streust du Salz in offene Wunden... habe erst am Sonntag von dem Festival erfahren und durfte mir schon Wehklagen meiner Schwester anhören, dass wir nicht hingefahren sind.

    Deine Fotos erwecken den Neid, es sieht alles richtig toll aus! Besonders klasse finde ich ja den Cyanotypie-Workshop, da habe ich noch nie was von gehört. :D

    Ich hoffe mit auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wird es wohl tatsächlich geben :)
      also nächstes Jahr kommst du dann mit uns mit ;)

      Löschen
  3. Ich hoffe auch, dass es das nächstes Jahr wieder gibt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird es wohl geben, haben sie schon angekündigt, Termin folgt wohl bald :)

      Löschen
  4. Oh das sieht echt unglaublich gut aus. Wie waren denn die Preise von dem Email Apparat und den kleinen Zauberboxen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß garnicht, ob die überhaupt verkäuflich sind, hier ist seine Seite http://www.steampunk-design.com/SP-Design/Ubermich.html

      Löschen
  5. Sieht total interessant aus und dein Outfit ist toll geworden! <3

    AntwortenLöschen