100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Dienstag, 5. Februar 2013

Mein Kissen! - knochig und kuschelig

 Momentan bin ich nicht sonderlich Nähmotiviert. Ein großes Nähprojekt hatte ich seid Monaten nicht mehr und die paar wenigen Nähte für die kleinen Accessoires zählen da kaum.
So muss ich mich langsam erst wieder motivieren und zwar mit kleinen Nähwerken.


Hier hab ich mal zwei meiner Projekte kombiniert und zwar mein Projekt Skuriler Wohnen zusammen mit einem neuen Projekt und zwar "Kampf den Stoffresten". Herrausgekommen ist dieses Kissen. Ich hab so eines mal bei Etsy bewundert und fand den Stil so klasse und ein Rest Streifenstoff hatte ich auch noch.

Das Motiv ist mit Hilfe der Nitrofrottage auf weiße Baumwolle aufgebracht. Nitrofrottage hat hier gegenüber so Druckertransferfolien einige Vorteile, wie ich finde. Der Stoff bleibt matt und bleibt Stoff. Bei den Transferfolien hat man ja diese glatte gummiartige Oberfläche. Außerdem habe ich leider keine so guten Erfahrungen mit diesen Folien gemacht, bei größeren Flächen. Nach dem Waschen in der Maschine wurden Sie oft brüchig. Die Nitrofrottage hält auch Waschgänge aus. Nachteil ist nur, dass das Motiv nicht ganz so sauber wird. Aber ich finde der Schädel sieht gut aus so. (ich hatte noch ein anderes Motiv, mit mehr Grauabstufungen, das sieht leider nicht so toll aus, dazu später mehr).
Das nervigste am Kissen war das einrüschen der schwarzen Rüsche, grausig und hat ewig gedauert aber hat sich gelohnt.
Hinten ist der Reissverschluß eingearbeitet und zwar ganz geschickt und transparent ins Streifenmuster (sieht man auf dem letzten Bild) ich war ganz begeistert, wie gut das geklappt hat, war? Ja, war ^^. Vielleicht ist einigen schon mein Fehler ins Auge gesprungen. Als ich mich so darauf konzentriet hab, den Reissverschluß ins Muster einzubauen ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen, dass vorne die Streifen Längst sind und hinten dadurch quer. Also selbst mit 10 Jahren Näherfahrung macht man noch die blödesten Fehler.
Aber zum Glück trennt die Rüsche das optisch, so fällt es wirklich kaum auf und selbst mein Perfektionismus hat es mir durchgehen lassen ;).



Kommentare:

  1. Wunder-,wunder-, wunderschöööön! *____*
    Ich will auch so eins!!! <3
    Das ist wahnsinnig toll geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist aber sehr schön! :-) Ich habe für einen Swap mal ein ähnliches Kissen genäht - Streifenstoff und Nitrofrottage ist eine tolle Kombination <3. Allerdings habe ich die Mühe mit den Rüschen gescheut, das ist nämlich wirklich eine Strafarbeit. Schön, dass du dir die Mühe gemacht hast, das macht das Kissen gleich viel toller.

    AntwortenLöschen
  3. immer sagen es wär absicht :D

    Sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch! Nitrofrottage muss ich auch mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinnig toll. Bewundere diese Kissen auch schon lange :)

    AntwortenLöschen
  6. Den Reißverschluss hast du ja bombig versteckt, wow!
    ...und dass die Streifen anders sind, finde ich wiederum sehr kuhl :D

    AntwortenLöschen
  7. Wundervoll *______*
    mag auch so ein Kissen <3
    leider geht meine Nähmaschine nicht mehr und ich muss sie reparieren lassen -.-
    tolle Arbeit!

    AntwortenLöschen
  8. I know exactly which Etsy pillows you mean! I still have them in my favourites section waiting for the seller to make some more but unfortunately the she hasn't made any for a long time! This is a great attempt at re-creating it! I bet it worked out a whole lot cheaper too! I love it! ~ ♥ ~

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sehr schön geworden!
    Ein solches Kissen mit Rüschen (nur ohne Streifen) habe ich schon ewig auf meiner To-Do Liste, aber ich bin zu faul ;)

    AntwortenLöschen
  10. AAAAHHHH... ist das super!!! Das ist so wundervoll!!!

    AntwortenLöschen
  11. Bombe!
    Und hey, ist es hinten....!

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich ganz großartig!!! Total schick und schön skurril (und ich bin ja eh so ein Streifenfetischist :D) Neue Kissen fürs Wohnzimmer zu nähen, steht ja ganz oben auf meiner Kreativ-To-Do-Liste - danke für diese wundervolle Inspiration <3

    AntwortenLöschen
  13. OMG ich will dieses Kissen o.O
    Ich liebe gestreifte Wohnaccessiors, nur leider findet man die so selten.
    Du musst in produktion gehen ich wäre deine erste und beste kundin <3

    AntwortenLöschen
  14. Hey Mara,
    könntest du mir verraten,
    von wo du deine Materialien und Stoffe beziehst?
    Vorallem die in Richtung Steampunk.

    Das wäre super, wenn du mir da ein paar Tipps geben könntest. ^^

    Hier auch mal mein Blog, falls du mal reinschauen möchtest.
    http://xyracy.wordpress.com/

    AntwortenLöschen