100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Dienstag, 27. März 2012

Steampunk

Auch wenn es den Anschein hat, ich war nicht untätig in der letzten Zeit. Neben einigen Umnährarbeiten für Familie und Bekannte habe ich mit einem neuen Projekt begonnen. Seid einiger Zeit gibt es ja den Steampunk Trend und ich muss sagen, das ist mal ein Trend der mir sehr gefällt. Ich hatte bisher aber keine Gelegenheit für die ich ein solches Outfit hätte nähen können. Doch Ende April findet ganz in meiner Nähe ein Steampunkt Festival, der Aethercircus, statt. Da muss ich hin. Und vorallem dafür muss ein passendes Outfit her ;)
 


Ich habe mir sehr lange den Kopf über das Outfit zerbrochen. Schließlich aber habe ich mich dafür entschlossen, das ich als Unterteil eine simple (gekaufte) Capri möchte, ganz schlicht. Obenrum soll etwas selbstgenähtes her und zwar ein Unterbrustkorsett (bzw ein Mix aus Corsage und Korsett da es eher leicht wird). Ein Problem dabei ist meine Oberweite, bei der die Natur großzügig war, denn ein solches Korsett betont das noch sehr viel mehr und da fühle ich mich unwohl. Aber ich liebäugle seid langem mit solchen Oberteilen (Frau will ja immer genau das, was sie nicht haben bzw tragen kann ) und daher wollte ich gerne mal ein Testversuch nähen.



Ich habe inzwischen auch 2 Testversionen genäht und bin mit dem Schnitt sehr zufrieden. Für die Überbetonung der Oberweite habe ich dann einfach den Brustteil aus gerafftem Jersey direkt in das Korsett eingearbeitet und ich bin davon ganz begeistert, gefällt mir optisch sehr gut.
Ich bin auch schon fleißig am Korsett nähen. Hinten soll es eine Korsettschnürung geben, ausserdem habe ich eine lochförmigen Ausschnitt in das Hinterteil genäht, welches die Schnürung von dem oberen Teil absetzen soll, quasi, als sei der Obere Teil ein Shrug(so was wie ein Minibolero). Ich merke leider nur gerade, dass das von mir eine selten dämliche Idee war, denn dieses Loch mit Schrägband einzufassen ist die Hölle ;)



Kommentare:

  1. Oh das klingt ja wirklich toll, da bin ich echt gespannt und verfolge das hier mal ganz gewissenhaft :)

    AntwortenLöschen
  2. das klingt wirklich toll :-)
    ich bin mal auf das Korsett gespannt - nimmst du dafür ein fertiges Schnittmuster?
    zum Schrägband benutzen finde ich folgende Seite ganz toll: http://yourwardrobeunlockd.com/freebies/356-perfect-binding-part-1-by-cathy-hay?showall=1

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon auf das ganze Outfit gespannt!
    Aber wenn ich mir so deine Materialien ansehe, wirkt das schon mal sehr viel versprechend!^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch sehr gespannt, was du da zauberst. Ich traue dir zu, dass es gut werden wird.

    AntwortenLöschen