100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Montag, 30. April 2012

Rot wie die Glut



Leider ist das Wochenende schon vorbei :(. Das Wochenende war wirklich toll, trotz Ausfall des Aethercicus, das Steampunk Festival, auf das ich gerne wollte. Das fiel ja leider aus, wegen Einsturzgefahr der Lokation.
Ich hatte aber trotzdem ein richtig schönes Wochenende, Freitag haben Mister Macabre und ich uns ein romantischen Abend mit Cocktails am Feuer gegönnt, Samstag war ich außerhalb Freunde besuchen und grillen und Sonntag hatte ich Freunde hier (wieder zum Grillen) mit anschließend Feuer mit Marshmallows und Stockbrot rösten.

Mister Macabre konnte endlich seine Riesenspieße einweihen, die er von meiner Mutter zum Geburtstag bekommen hat, ihm waren ja alle Spieße immer zu kurz, jetzt hat er ganz tolle, ein halben Meter große Teile (die nebenbei richtig toll für Stockbrote und Marshmallows sind ;) ).
Samstag hatte ich außerdem mein ersten Haarfärbeunfall, ich hab spontan Samstagmorgens entschieden gehabt mir mal die Haare mit Schwarzkopf Live XXL in Mystic Violet zu färben. Eigentlich hätten es mit meiner Ausgangshaarfarbe richtig dunkles Lila werden sollen, es wurde aber dunkelrot. An sich gefällt mir die Farbe schon, nur leider deckt sie nicht so gut, und so ist mein Ansatz schön rot und die Längen (die noch dunkel vom Schwarzfärben waren) schwarz-rot. Der Verlauf ist nicht so schön, aber ich kann damit gut leben, ich bin nur gespannt, wie sich das Rot nach 2,3 Wäschen verhält.


Dienstag, 24. April 2012

Gewinnspiel

Ich hab die 100 Leser Marke überschritten und das möchte ich zum Anlass nehmen, um mich einmal herzlich bei Euch zu bedanken und um Euch etwas zurückzugeben ;)
Mein Blog ist gerade mal 1,5 Jahre jung und ich hab tatsächlich schon über 23.000 Klicks und über 100 regelmäßige Leser( ich hätte nie gedacht, dass das mehr als eine Hand voll Leute interessieren könnte, was ich so verbreche ;) ).
Ich danke Euch fürs mitlesen, inspirieren und für die ganzen lieben Kommentare, die Ihr mir hinterlasst.
Als Dankeschön verlose ich zwei von mir gebastelte Schmuckstücke, beide habe ich hier in meinem Blog kürzlich vorgestellt.

Und zwar dieses Collier mit blutroten Akzenten 



Und das „Kiss oft the Vampire“ Armband 



So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

Hinterlasst mir hier zu diesem Post ein Kommentar und schreibt mir, welches Schmuckstück Ihr am liebsten gewinnen würdet.
Erwähnt und verlinkt mein Gewinnspiel in Eurem nächsten Blogpost, ihr dürft dafür auch gerne meine Bilder dafür verwenden, wenn ihr das wollt.

Deadline ist Dienstag der 01.05.2012 um 23:59 Uhr. 


Mittwoch ermittele ich dann die Gewinner und kontaktiere sie danach.

Viel Glück :)

Montag, 23. April 2012

Das Collier der Blutgräfin

Diese gebastelt Kette wollte ich Euch noch einmal vorstellen (Die einer meiner fleißigen Leser bald viel mehr als nur betrachten darf, aber dazu später mehr ;) )

EDIT: jetzt könnt ihr Sie gewinnen!


Aus silberfarbenen Schmuckteilen mit blutroten Akzenten.

Sonntag, 22. April 2012

Edles für das Handgelenk

Ich habe gestern aus einer spontanen Laune herraus mal ein Paar Armbänder gebastelt und wollte Sie Euch nicht vorenthalten.

Kiss of the Vampire

Key of Life

Fleur de Lis

Innocent Angel

Freitag, 20. April 2012

Crafster Best of 2011 Winner

Ich war heute nach langer Zeit mal wieder bei crafster.org einer großen amerikanischen Community für alles Selbstgemachte. Ich habe dort vor ein paar Monaten ein Paar Sachen von mir gezeigt, u.a meine Nightmare before Christmas Weihnachtspyramide und hab mich wahnsinnig gefreut, als ich sah, dass ich einer der Gewinner des Best of 2011 bin. Ich muss wohl unbedingt öfter mal reinschauen und etwas zeigen, wenn nur mein Englisch nicht so miserabel wäre ;).




Craftster Best of 2011 Winner
I'm a Craftster Best of 2011 Winner!

Mittwoch, 11. April 2012

...und noch 2 Awards

Ich wollte mich noch mal ganz herzlich bei Juni und Fräulein Nachtschatten für meine Awards bedanken.
Ausserdem hat Juni mein Leopardenmantel zu einer ihrer Lieblingspost des letzten Monats ernannt, das hat mich sehr gefreut :).
Ich reich Ihn aber dreist gerade mal nicht weiter, da ich fast alle Blogs die ich verfolge schon mit einem Award oder Tag überfallen habe ;)





Dienstag, 10. April 2012

Steampunk Sklavenarmband

Mein erstes Steampunk Accessoire für das Aethercircus Outfit ist dann auch endlich mal fertig, lange ist es ja nicht mehr hin und ich muss mich sputen ;).
Das Sklavenarmband ist selbstgebastelt aus Messingfarbenen Schmuckteilen und verziert mit einem goldbraunem Schmucksteinchen.

Sonntag, 8. April 2012

Frohe Ostern





Ich wünsch Euch Allen ein schönes und ruhiges Osterfest und natürlich eine erfolgreiche Such.
Das Foto ist von Unserem Osterfrühstück, wer genau hinschaut, sieht meinen Hasen Eierwärmern in Aktion ;)

Samstag, 7. April 2012

Osterkleinigkeit mit Anleitung

Mir kam heute spontan die Idee eine Kleinigkeit für Ostern zu nähen und zwar Eierwärmer in Form von Häschen aus Filzstoff. Da ich schon lange den Wunsch hatte, hier auch mal Anleitungen für Näh- und Bastelkram zur Verfügung zu stellen, hab ich gleich eine Anleitung daraus gemacht.

Ihr benötigt:
- Rest weißen Filzstoff (ich hab richtigen Filz genommen, nicht das aus dem Bastelladen)
- Nadel und weißes Garn
- Ein Dekoband für die Schleife
- Wolle für den Puschel

Empfehlung:
Es geht wirklich ganz schnell, für mein zweiten Hasen habe ich keine 10 Minuten gebraucht. Dekorativ und gleichzeitig praktisch für die Feiertage, auch super als kleines Mitbringsel ;)
Der Schwierigkeitsgrad ist sehr gering, also auch absolut für Nähanfänger geeignet.

Als erstes braucht ihr ein Muster. Ich habe leider keinen Scanner, aber ihr könnt meines vergrößern und ausdrucken oder von Hand nachmalen. Die waagerechte Linie, also quasi der Fuß des Hasen misst bei meinem Muster 8cm (ich hab mal Eier ausgemessen und das dickste war 14cm, die Hälfte ist demnach 7cm und 1cm als Nahtzugabe).
Das Muster muss 2x aus dem Stoff zugeschnitten werden, ohne Zugabe, die ist ja schon im Muster enthalten.

 Dann werden beide Teile genau aufeinander gesteckt und ganz nahe an der Kante zusammengenäht.
 In meinem Muster ist auch eine Zugabe, für ein Saum enthalten. Für Anfänger oder wer kein Saum möchte, kann Dieser auch einfach weglassen werden, da muss das Schnittmuster nur um 2cm gekürzt werden.
 Für den Saum 2cm innen einschlagen und stecken.

 Das Nähen des Saumes ist etwas schwierig, da man nur wenig Bewegungsfreiheit hat. Da muss man dann öfter mal stoppen und alles aus dem Weg schieben.Aber danach ist der Eierwärmer auch schon fertig und kann verziert werden.
Mit einem Band eine Schleife um den Hals binden.

 Für den Puschel Wolle (ich hatte leider nur sehr dünne Wolle, dickere macht bestimmt einen schöneren Puscheleffekt) um zwei Finger wickeln. Dann die aufgewickelte Wolle von den Fingern nehmen und mit dem überschüssigen Band in der Mitte fest zusammenknoten.
 Die Schlaufen aufschneiden und fertig ist der Puschel. Mit dem überstehendem Band an den Hasenpopo annähen ;).

Dienstag, 3. April 2012

Dermal Anchor

Ich hab mir Mitte letzter Woche zwei Dermal Anchor setzen lassen, ich hatte bisher noch keine Bilder gezeigt, da die Anchor für zwei Wochen unter einem Pflaster bleiben müssen. Dieses muss 3x am Tag gewechselt werden und meine Haut hat leider sehr allergisch auf die normalen Pflaster reagiert, mit so geschundener Haut wollte ich noch keine Bilder machen ;). Jetzt bin ich auf andere umgestiegen, die ich besser vertrage und heute hab ich mal Fotos gemacht.



Für den Anfang hab ich mich für schwarze Steinchen, in einer silbernen Fassung entschieden. Wenn es erst mal richtig verheilt ist, kann man die Aufsätze beliebig austauschen lassen.

Da mir inzwischen oft die Frage gestellt wurde, ob es sehr weh getan hat, will ich hier ein kleinen Erfahrungsbericht schreiben ;).
Ich bin ein kleiner Angsthase (3 meiner Freundin unabhängig voneinander kamen zu mir und fragt mich, ob sie mitkommen und Händchenhalten sollen, ihr seid alle so süß und kennt mich nur zu gut ;) dafür nochmal danke!) und obwohl ich so ein kleiner Angsthase bin und schmerzempfindlich, würde ich mir das Dermal jederzeit wieder setzen lassen (Mein Eskimo niemals wieder!*g*). Es tat wirklich weniger weh als alle meine anderen Piercings und ging wirklich schnell. Ich würde den Schmerz mit einem normalen Ohrlochstechen vergleichen.
Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Ergebnis :)

Montag, 2. April 2012

Und es dampft weiter

Ich bin schon ein gutes Stück weiter mit meiner Unterbrustcorsage. In der Zwischenzeit, habe ich alle Teile zusammengenäht, ich hab Futter und Oberstoff als eine Lage verarbeitet (nach der Methode von Rubicon aus dem Natron und Soda Forum, leider gibts die Anleitung nicht mehr im Netz, so kann ich Sie nicht verlinken). Ich habe diese Methode zum ersten mal verwendet und mir gefällt Sie sehr gut. Außerdem habe ich aus schwarzer Baumwolle mit Hilfe meines 12mm Schrägbandformers Tunnel für die Spiralstäbe geformt und angenäht. Ich muss sagen, ich liebe meine Beiden Schrägbandformer (12 mm und 25mm) Viele finden die überflüssig, aber wenn ich sehe, wie schnell ich mal eben 10 Meter Schrägband gefertigt habe, wo ich mit Stecken und bügeln eine Ewigkeit bräuchte und das vermutlich nicht ganz gleichmäßig wäre. Also ich kann dieses Gadget nur empfehlen für alle, die öfter mit Schrägband arbeiten.


 Oben habe ich ja schon die Spiralstäbe erwähnt, für Nähneulinge, das sind Stäbe aus Flachstahl, der Spiralförmig gewunden ist. Jedes gute Korsett hat solche Stäbe in seinem Inneren, doch leider sind die meisten Korsetts, die man so kaufen kann sehr billig produziert und haben lediglich Plastikstäbe eingenäht. Diese Plastikstäbe bekommen beim Bücken sehr schnell Knicke und können so die Korsettträgerin verletzen. Die Spiralstäbe dagegen sind sehr fest aber passen sich jeder Bewegung an.Man kann Sie als fertig zugeschnittene Stäbe oder am Meter kaufen. Und hier hab ich auch gleich ein Geheimtipp für einen Shop und zwar kann ich nur wärmstens den Piccoli-Shop empfehlen. Ein kleiner Shop (und wenn ich so den Katalog betrachte, merke ich, dass er sich kaum in den letzten 10 Jahren verändert hat ^^) aber wirklich sehr netter Kontakt, die auch andere Kurzwaren teilweise besorgen auf Nachfrage, günstig und schnell. Ja, blitzschnell, ich musste nie länger als 2 Tage (oft war die Ware schon am nächsten Tag da!) warten.


Ich habe mich inzwischen für ein anderes Haken und Augenband entschieden, anstelle dem auf dem Bild von meinem ersten Post. Dafür musste ich nochmal tief in die Tasche greifen und ich werde noch eine Unterplanchette dafür bestellen und annähen müssen, aber es gefällt mir optisch sehr viel besser.
Und hier sind nun Bilder im getragenem Zustand, nicht wunder, die Stäbe sind noch nicht drin! Und auch nicht über die Schnürung hinten wundern, das ist ein Schnürsenkel, ich habe leider noch kein anderes Band da ;).


Noch ohne Stäbe