100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Donnerstag, 7. November 2013

Halloween Impressions



Ich musste leider gezwungenermaßen eine kleine Schreibpause einlegen und das ausgerechnet zur Halloween Zeit. Ich hatte ja bereits gekündigt, dass es wieder ein größeres Projekt, in Form eines Halloween Kostümes, geben würde aber leider musste ich Euch warten lassen und Fotos vom Kostüm wird es leider auch erst Freitag geben.

Denn letzte Woche hatte ich eigentlich Urlaub, aber dieser war so höllisch stressig, dass ich nur in Aktion war. Ich musste mein Kostüm nähen, den Keller aufräumen und herrichten für Halloween. Dann musste ich meiner Mutter helfen Vorbereitungen für eine Veranstaltung zu treffen und teilweise sind mein Schatz und ich noch umgezogen.
Mit meinem Kostüm bin ich erst am Tag meiner Halloweenfeier fertig geworden und auch dekoriert habe ich erst dann. Ich war danach so erschöpft, dass ich da eigentlich erst einmal Urlaub gebraucht hätte, aber dieser war genau dann leider vorbei, wie das leider so oft ist.
Wegen dem Zeitmangel, habe ich es nicht geschafft,  ein Work in Progress von meinem Kostüm zu machen. Es war wirklich ein Hängen und Würgen es irgendwie bis zur Feier fertig zu stellen. Aber Bilder vom fertigen Werk wird es natürlich reichlich geben, noch habe ich keine. Auf der Feier habe ich keine gemacht und bisher hatte ich leider nie das Glück bei Tageslicht zu Hause zu sein, aber Freitagmorgen hole ich das nach.
Aber ich möchte Euch schon die Eindrücke von meiner Halloween Feier zeigen.

 Mein Skelett im Bunker, angestrahlt von einer Stroboskoplampe

 Deko in der Geisterbahn

 Kannibale unter dem Tisch?

Ich hatte 14 Gäste und wir haben im Keller im Haus meiner Mutter gefeiert weil bei uns der Umbau war und er reichlich Platz bietet. Das Schöne an unserem Keller ist, dass er ein kleines Labyrinth ist und sogar über einen alten Luftschutzbunker verfügt. Man muss durch mehrere Räume bis zum Raum, in dem wir gefeiert haben und da kam ich natürlich gleich auf die Idee, eine Geisterbahn zu bauen, durch die meine Gäste durch mussten.
Ich glaube die Bahn ist mir ganz gut gelungen und die Aktion kam auch ganz gut an, auch wenn nicht so viele erschreckt wurden ;).
Die Gäste wurden einzeln in den Keller gelassen, dieser war natürlich sehr sehr dunkel. Die Treppe wurde nur durch (LED) Grablichter beleuchtet. Am Fuße der Treppe ging dann das Labyrinth los. Beleuchtet wurde dieses nur durch eine kleine orangene Stroboskoplampe. Das Labyrinth war der Flurkeller, den ich durch abgehängte Paravents unterteilt habe. In einer Ecke stand eine eingeweihte Erschreckerin. Unter der Treppe saß Herr Macabre und griff den Opfer an die Beine. Am Ende des Irrgartens ist die Tür vom Bunker. Diese habe ich offen stehen lassen und mein Skelett darin platziert. Eine kleine weiße Stroboskop Lampe leuchtete dieses dann an. Dieser Effekt ist auf dem Mist meiner Mum gewachsen und kam bei allen am besten an ;).
Danach ging es in die Waschküche, die ich etwas als Labor/Schlachtraum hergerichtet habe.
Am Ende der Küche ist ein kleiner dunkler Vorkeller, an dem sich der letzte Erschrecker versteckt hielt und die Gäste dann in den Partyraum ließ.

 Gemütliche Tafel

Traditionell gibt’s bei meinen Halloweenfeiern immer ein Grusel Buffet, zu dem Jeder etwas mitbringt und dabei kommen immer tolle Sachen bei raus.
Dieses Jahr gab es Katzenklokuchen(von mir ;) ), Mumien Würstchen, blauer Kartoffelsalat, Friedhofskuchen, gammeliges Brot, schimmlige Hackbälle, Gruselbowle etc.

Katzenklo Kuchen
(Zitronenkuchen mit zerbröselten Baiser und geformten Werthers Riesen)

 Mumienwürstchen, Friedhofskuchen

 gammiges Brot, blauen Kartoffelsalat, Dipps und Hackbälle



Als Programm war eigentlich ein Krimispiel geplant, wie jedes Jahr. Da wir dieses Jahr so viele waren, musste ich sehr lange suchen, bis ich eines hatte, dass auch für 15 Leute geeignet ist, dann war es aber so, dass einige erst ziemlich spät kamen und die ersten schon einen im Tee hatten. 
 So hab ich dann auf meine anderen Spiele zurückgegriffen. Werwölfe und Black Storys. Besonders Werwölfe kam wie immer sehr gut an du wurde mehrfach gespielt.

 Das Programm

Die letzten Gäste gingen um 2:30 Uhr und ich denke, der ganze Aufwand mit den Vorbereitungen hat sich gelohnt gehabt :)


Kommentare:

  1. whoa da hast du dir aber sehr viel Mühe gegeben *___* Das schaut soo toll aus! Vor allem der Katzenklokuchen hat es mir angetan xD

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einer sehr coolen Party. Und die Deko ist hammermäßig! :D
    Und... oh Gott der Kuchen ... creepy. ;D Total geile Idee. :D

    AntwortenLöschen
  3. Deien Tischdeko gefällt mir! <3
    Und zwar nicht nur für Halloween, sondern so allgemein.

    AntwortenLöschen
  4. Iiih der Katzenklokuchen!!!!
    Sieht alles total gut aus, da hast du dir aber Mühe gegeben!
    Und so im Keller das stelle ich mir schon sehr gruselig vor...

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Halloween im verwinkelten Keller samt ist natürlich nicht zu überbieten und deine Deko ist eindeutig das große dicke Tüpfelchen auf dem "i".
    Besonders hat es mir der Katzenklokuchen angetan- eine klasse Idee, die ich mir auf jeden Fall fürs nächste Halloween vormerken werde.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Katzenklo Kuchen ist der Hammer :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sich einige nicht so erschrocken haben, allein beim Lesen dachte ich schon: "Ich wäre gestorben :D"! Mit Erschreckern kriegt man mich ja immer.

    Und das sieht ja alles wahnsinnig toll aus, das hat bestimmt eine Menge Spaß gemacht.
    Katzenklokuchen ist ja eine verdammt kuhle Idee, wobei das gammelige Brot...ürks! Aber blau ist auch nicht meine Farbe bei Lebensmitteln...

    Werwölfe? Ist das das Spiel, wo alle im Kreis sitzen, einige Werwölfe, andere Dorfbewohner und zu Mitternacht erwachen? Ich habe auch so ein Kartenspiel, doch meins sieht anders aus ^^ Das macht auf jeden Fall eine Menge Spaß =)
    Genau wie Black Stories, oh, das haben wir schon viel zu lange nicht mehr gespielt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das gibt es auch in einer anderen Form, glaub da heißt es dann "die Werwölfe von Düsterwald" oder? Da sind es dann Plättchen und keine Karten und das kleine Mädchen fehlt irgendwie hier ;)
      Ich liebe es Spiel, weil es wirklich witzig ist und irgendwie die Diskussionen NIE ein Ende nehmen XD

      Löschen
  8. Das ist ja mal cool gemacht :)
    Richtig aufwendig, das alles mit dem Labyrinth und den Erschreckern :)
    Sehr cool! Ich kenne kaum Leute, die so etwas auf die Beine stellen, aber hätte ich den Platz, würde ich es auch machen!
    Und euer Essen sieht auch wirklich klasse aus! Der Katzenklokuchen ist ja mal was :D Und Mumienwürstchen haben wir auch gemacht :)

    AntwortenLöschen
  9. WOW! Das ist ja der Hammer... tolle Location und super Dekoration... da wär ich gern dabei gewesen...

    AntwortenLöschen