100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Samstag, 15. Februar 2014

Valentinstag oder Liebe geht durch den Magen




Gestern war ja Valentinstag und auch, wenn ich diesen Tag ziemlich überflüssig und kitschig finde, so habe ich doch für meine bessere Hälfte eine kleine Überraschung gehabt.
Wer mein Blog verfolgt, erinnert sich vielleicht, dass meine Geschenke für meinen Freund selten normal sind, Stichwort: Wurst-Adventskalender oder der Kalender für die Kochzutaten.
Mein Freund mag kein Süßkram und hätte es mir übel genommen, wenn ich Ihm etwas Größeres geschenkt hätte und er nichts gehabt hätte. Es sollte also eine Kleinigkeit her, etwas Selbstgemachtes.
Herr Macabre ist Schwabe und an sich glücklich hier im Norden, nur beim Essen vermisst er doch öfter die südliche Küche. Neulich war er ganz entsetzt, als wir in einen Bäckergeschäft gingen und es tatsächlich kein Laugengebäck gab, so etwas hätte es im Süden nie gegeben ;).
Eine der Gerichte, die er sehr vermisst, sind Maultaschen und eben Diese wollte ich Ihm machen.
Ich muss dazu sagen, dass ich eine Katastrophe in der Küche war und eigentlich immer noch bin. Ich komme aus einer Familie, die es hasst du kochen (es aber liebt zu essen, was selten aufgeht!). Ich hab die Kochkünste meiner Mutter, ich lasse sogar Nudeln anbrennen.
Herr Macabre dagegen liebt es zu Kochen, was mir sehr entgegen kommt *g* aber er freut sich natürlich genauso wie ich, von der Arbeit heim zu kommen und eine leckere Mahlzeit auf den Tisch zu bekommen.

Inzwischen hat er mir auch viel beigebracht und an sich kann ich inzwischen ganz solide kochen (ich bin nur immer noch sehr chaotisch in der Küche), dass verschweige ich aber sehr sehr gerne, denn ich mag Kochen immer noch nicht sonderlich und lasse mich lieber bekochen ;).
So habe ich mich also für Ihn aufgerafft und Ihm Maultaschen gemacht.
Was soll ich sagen? Es war die Hölle. Ich hab ewig gebraucht, den Nudelteig zu kneten und da wir keine Nudelmaschine haben, musste ich Ihn von Hand ausrollen. Der Rest ging ganz gut. Ein paar habe ich herzförmig gemacht. Eigentlich bin ich überhaupt nicht kitschig veranlagt, aber als Spaß zum Valentinstag, habe ich das mal gemacht. Ansonsten kommen mir Herzchen nicht ins Haus ;). Der Rest wurde zu normalen Quadraten, die Form ist leichter.

  
Das Ergebnis sah optisch auch sehr gut aus, nur leider war der Teig, trotz großer Mühe, einfach noch zu dick, so waren die Taschen sehr teiglastig.
Aber er hat sich gefreut, geschmeckt haben Sie Ihm auch, nur eben sehr teiglastig.
Ich gehöre einfach nicht in die Küche *lol*
Einen Kaktus gab es dann auch noch zum Verliebtentag, denn die mag er sehr gerne ;).
Habt Ihr Euren Lieben auch eine besondere Überraschung bereitet?

Kommentare:

  1. Boah, Maultaschen selber machen - ich bin beeindruckt. Aber auch noch in Herzchenform zum valentinstag find ich total toll! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, soo gut sind sie mir ja nicht gelungen XD

      Löschen
  2. Hach das ist doch ne süße Überraschung, vorallem wenn er weiß, dass du eigentlich gar nicht kochen kannst und es nicht unbedingt magst ;)

    Bei uns gab es nix, ich kam krank von der Arbeit und mein Mann (der krank zuhause war), hatte den ganzen Tag am Rechner gebastelt und war fix und alle^^ Hab auch nur gekocht und dann rumgehangen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g* ich glaube, dass hat Ihn auch am meisten daran gefreut.
      Wir machen sonst ja auch nichts, aber die Idee fand ich ganz gut

      Löschen
  3. Wow, wie toll!
    Würde ich auch gern mal selbst machen, doch Nudelteig und ich...das kann keine Freundschaft werden...

    Für den Liebsten gab es ein Shirt und ein Malbuch für Männer von emp, habe ich kurz auf meinem Blog gezeigt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee Herrn Macabre mit schwäbischen Maultäschle den Valentinstag zu versüßen. Ich bin ja selber Schwäbin und finde deine Maultaschen 1a gelungen.

    Das es kein Laugengebäck im Norden gibt, finde ich richtig schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, das stimmt so nicht. Klar gibts hier Laugengebäck. Aber scheinbar nicht in jedem Bäcker und er meinte, DAS käme im Süden nicht vor, das es einen Bäcker geben würde, der nicht zumindest eine Laugenstange oder Bretzel im Angebot hätte.
      Ich esse persönlich auch gerne Laugengebäck aber so oft, wie im Süden essen wir es wirklich nicht hier oben

      Löschen