100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Sonntag, 10. Januar 2016

2015 Mein Rückblick

Okay, 2015 gehört definitiv nicht zu einer meiner kreativsten Jahre.




Ich habe tatsächlich nur ein einziges Teil genäht und zwar mein Polka Dot Shirt.

Aber dafür habe ich das Handwerken für mich entdeckt, mir ist es tatsächlich geglückt, einen begehbarenKleiderschrankes aus Regalen zusammenzuzimmern.

Dieser Erfolg ließ mich gleich Größenwahnsinnig werden ließ und ich setzte mir die Flause in den Kopf, dass ich auch eine Bibliothek hinbekommen könnte (geplante Fertigstellung - 2016).

Ich erfüllte mir auch einen langgehegten DIY-Wunsch und lernte Porzellan zu bohren, so dass ich mir eine Etagere nach meinem eigenen Geschmack basteln konnte.

Auch entstand 2015 mein bisher erfolgreichster Blogpost, meine Anleitung fürFake-Porzellan-Anhänger. Kein Post wurde öfter geklickt, kommentiert, sowie bei Pinterest und bei Facebook geteilt.


Ich habe also nur wenige meiner DIY-Vorsätze umgesetzt aber dafür umso mehr meine anderen Vorsätze. Autofahren war lange einer Sache, mit der man mich jagen konnte, 2015 hab ich das komplett geändert. Jetzt war ich täglich und wirklich sehr gerne ;).
Auch habe ich seid vielen Jahren kein Sport mehr gemacht und immer wieder halbherzige Versuche unternommen gehabt, Das zu ändern.
2015 nahm ich mir dann vor, nun wirklich was zu ändern und trat in unseren Sportverein ein und fing, nach Jahren, wieder mit Badminton an, was ich früher sehr gerne gespielt hatte.
Ich bin 2015 tatsächlich fast jede Woche regelmäßig in der Halle gewesen, teilweise sogar 3x die Woche und ich spiele sogar in der Kreisliga mit. Und das Beste, es macht mir wirklich richtig Spaß!

2015 erfüllten uns Herr Macabre und ich uns außerdem einen Traum und reisten nach New York (und das über Halloween, da schlägt mein dunkles Herz einfach höher).

Nicht zu vergessen unser Neuzuwachs, Wednesday. Der kleine Teufel, der uns 2015 sehr stark auf Trab hielt und unsere Nerven regelrecht zerfetzte. Inzwischen ist Sie deutlich ruhiger und Sie und unsere große Kira lieben sich heiß und innig. Absolut unzertrennlich inzwischen.

Das war also 2015 und jetzt ist es schon 2016.
Ich hatte im neuen Jahr bisher viel um die Ohren. Arbeit, Erkältung, mein Geburtstag (inklusive Feier) und seid Anfang des Jahres haben wir auch eine neue Baustelle im Haus, unser Dachboden wird endlich isoliert und ausgebaut.
Baustellen im Haus zerren immer an den Nerven, der Dreck, der Lärmpegel, Entscheidungen und auftretende Probleme. Aber ich freu mich, denn schon bald wird es fertig sein und dafür lohnt es sich dann ja doch.

Für 2016 habe ich nur einen Vorsatz, wieder etwas mehr zu nähen ;).

1 Kommentar:

  1. You are so very talented! Lovely designs! <3

    unknownprettylies.blogspot.com

    AntwortenLöschen