100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Donnerstag, 25. Juli 2013

Nichts für Vegetarier



Na, genießt ihr auch die Sonne?
Teilweise ist es ja wirklich schon viel zu heiß aber ich hab die letzten Tage sehr viel im Garten und mit Schwimmen verbracht und auch wenn mein Zimmer einem Backofen gleicht, so war ich doch nicht völlig untätig. Ich kann nur leider noch nichts zeigen, da es sich um Geschenke für Freunde zum Geburtstag handelt, also noch top secret ;).

Daher gibt es erst mal was anderes. Der Geburtstag von Herrn Macabre ist schon länger her, aber ich hatte sein Geschenk damals gar nicht vorgezeigt.




Und zwar handelt es sich um einen "Fleischkalender". Wer sich jetzt fragt, was zur Hölle ein Fleischkalender ist, dem will ich es gerne erklären.
Und zwar hat Herr Macabre seit ein paar Jahren das Kochen für sich entdeckt, beließt sich ständig und möchte viel ausprobieren. Leider sind aber manche Zutaten doch nicht ganz billig und da hat er dann oft ein schlechtes Gewissen und greift doch zum Standard.


Ich möchte Ihn aber unterstützen und möchte, dass er auch neues ausprobieren kann, auch wenn es etwas teurer ist. Das gilt auch nicht nur für Fleisch sondern alle Zutaten, die man so vielleicht nicht kaufen würde zB auch Trüffel oder Steinpilze, Kaviar etc.
Dafür ist der "Fleischkalender", jeden Monat darf er ein Blatt umklappen und findet auf der Rückseite etwas Geld, die nur dafür da ist schöne Koch-Zutaten zu kaufen, die er sonst nicht gekauft hätte.


Der Kalender ist von mir selbstgebastelt aus verschiedenen Tonkartons. Das Gestänge ist von einem uralten Astra Kalender recycelt.

Kommentare:

  1. Wie lustig! Ich ess zwar kein Fleisch, aber die Idee kannman ja auch für exotisches Essen nach Ländern oder verschiede Fischsorten umsetzen...

    AntwortenLöschen
  2. Ist das eine zauberhaft-süße... ähhhh fleischige Idee!!! Neeee, im Ernst: einfach grandios!!!! Ich bin begeistert!!! Du hast echt immer so tolle Ideen...

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da hast du dir aber viel Mühe gegeben.Ich finde solche individuellen Geschenke, die man selbst gemacht hat immer am schönsten und die Idee dahinter ist echt toll.
    Ok, ok, ich persönlich bräuchte die fleischlose Variante, aber nun ja, wo die Liebe eben hinfällt, nicht wahr? ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Auf jeden Fall etwas ganz Außergewöhnliches.
    Und ich finde, es ist ein echter Liebesbeweis, dass du ihn so unterstützt.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine echt schöne Idee! Einfach, aber doch wirkungsvoll und Vegetarier können sich das ja dann mit Gemüse/ Obst machen :D

    AntwortenLöschen