100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Das war Weihnachten 2012

Schlimm, wie manchmal die Zeit rennt, denn Weihnachten ist schon wieder rum, so schnell wie es gekommen ist.
Ich hatte aber eine schöne Weihnachtszeit, auch wenn sich die Weihnachtsstimmung erst sehr spät eingestellt hat.


Zuerst gab es die große Familienweihnachtsfeier. Traditionell mit Raclette und Schrott-Joule-Club, ich liebe es.
Auf das Raclette hab ich mich schon vor Wochen gefreut und der Schrott-Joule-Club ist auch immer wieder lustig.
Leider hat mit mein Bruder das "Schlag den Raab" Spiel und mein Onkel das schicke Wetterschwein vor der Nase
weggeschnappt, so hab ich nur ein olles Buch bekommen ;).

 Am Heiligen Abend feiern wir nur in der engen Familie und das ist bei uns immer sehr locker.
Wir haben diesmal die alten Legokisten herausgeholt und alle zusammen fleißig gebaut, dazu gab es alte
Intros von Kinderserien, es war wirklich total schön.
Man merkt, dass wir es da nicht so traditionell halten. Wichtig ist nur, das man zusammen ist uns Spaß hat, ohne irgendwelche Zwänge.
Zum Leidwesen der Jungs hatten wir damals leider kaum Lego-Technik, dafür aber aber massenhaft rote Steine ;).

Gemeinschaftswerk von meinem Bruder und mir:


Das Highlight war dieses Jahr wohl der Weihnachts"baum" denn wegen einiger Umstände waren wir sehr spät
mit dem Baum kauf dran, zu spät wie sich herausstellte und so standen wir ohne Baum da. Zur Freude meiner Mutter, zum
Leid vom Rest. In der Not kam ich auf die Idee eine Plastikpalme aus dem Keller zu holen und zu schmücken, kommt
zwar nicht an einen echtem Baum ran aber irgendwie fand ich es auch witzig, irgendwie passt es sehr zu unserer Familie ;).

Nächstes Jahr soll aber unbedingt wieder ein richtiger Baum her, das ist mir schon wichtig. Aber vielleicht war das Ganze gar nicht so
schlecht, so merkt man doch wieder, das auch Sowas nicht selbstverständlich ist und man weiß es dann richtig zu schätzen.

Meine Seifen sind übrigens sehr gut angekommen :)
Und wie man unter dem Baum sieht, hat sich keiner so richtig an das "wir schenken uns nichts" gehalten ;) eine Kleinigkeit haben alle verschenkt.


Meine Ausbeute:

- William der Totenkopf von Mama (über den freue ich mich besonders)
- ein Laura Set auch von Mama (bestehend aus Parfum und Lotion)
- eine 3DS Tasche von meinem Bruder
- eine Käseglocke von Mama
- einen Klamottengutschein von meinem Freund


Und der Beautyjunkie in mir kam auch nicht zu kurz, denn meine Cousine hat Tüten voller toller Schminksachen verteilt.
Da hab ich mich auch besonders gefreut, wie ein Kind im Süßigkeitenladen ;)


Und am ersten Weihnachtstag lag noch ein kleines Päckchen in meinem Briefkasten und zwar von meiner Lieben Deathglamqueen mit einer
Horror Weihnachtskarte und einem ganz tolle Armband
(genau mein Stil, nochmal 1000 Dank Nini :) )


Hattet Ihr auch ein schönes Weihnachtsfest?

Kommentare:

  1. Tolle Geschneke und Lego ist doch immer wieder super :-)
    Meine Weihnachten waren auch schön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja nach einem wunderbaren Fest =)
    ...und die Weihnachtspalme rockt! :D

    AntwortenLöschen
  3. Frohes Palmnachten! *g*

    Sieht wirklich entspannt aus bei euch.
    Mein Weihnachten war auch schick! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich :) und ja das wars wirklich :)

      Löschen
  4. ich find es immer wieder schön zu erfahren, wie in anderen Familien Weihnachten gefeiert wird ^^
    der Baum ist einfach nur klasse xD

    AntwortenLöschen
  5. Hehe, wir haben dieses Jahr auch die Palme geschmückt - aus Platzmangel. Außerdem gab es damals in Bethlehem ja auch keine Nadelbäume ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, da hast su ja recht, so hab ich das noch garnicht gesehen :)

      Löschen
    2. Der Schädel und die Käseglocke wären auch was für mich! Das Armband von Nino ist auch ganz toll. <3

      Löschen
  6. Der Baum ist echt der Kracher..... :-D
    Wünsche Dir einen guten Rutsch nach 2013 :-)

    AntwortenLöschen