100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123 100_4123
.

Sonntag, 30. Dezember 2012

Zentis heimische Früchte



Heute gibt es mal ein ganz anderen Beitrag, denn ich durfte für Konsumgoettinnen.de die neue Zentis Marmeladen Hemische Früchte testen. Ich liebe Marmelade über alles, bei mir gibt es sie fast jeden morgen, daher hab ich mich sehr gefreut, als das Päckchen mit den 8(!) Gläsern kam.


Die Edition hat folgende Sorten:  Badische Erdbeeren, Badische Schwarzkirschen, Pfälzer Pflaumen und Bodensee Apfel mit Vanille.

Erst einmal find ich schon das Konzept heimischer Früchte sehr gut, aus wirtschaftlichen Gründen und aus Gründen des Naturschutzes. Auch die Verpackung ist optisch ansprechend, die Form des Gläschens gefällt mir hier sehr.


Dann werfen wir mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe und hier kommt die nächste Begeisterung, denn hier finden sich weder chemische noch natürliche Aromen. Auch Farb- und Konservierungsstoffe fehlen gänzlich. Und das merkt man im Geschmack.
Als erstes habe ich die Badische Erdbeere probiert und bin begeistert. Geruchlich einwandfrei. Auch die Konsistenz gefällt mir sehr, wie pürierte Früchte, also richtig Marmelade, kein Gelee. Und auch ohne (die mir verhassten) Fruchtstücke.
Der Geschmack ist sehr lecker und fruchtig. Vielleicht nur ein wenig zu süß, aber das muss warscheinlich wegen der fehlenden Konservierungsstoffe.
Auch die anderen Sorten gefallen mir vom Geschmack, Kirsche ist sehr lecker und auch die Apfel-Vanille Variante. Pflaumenmarmelade ist nur generell nicht so mein Fall.
Es schmeckt alles natürlich, wie es schmecken soll.



Fazit: 
Ich kann die Marmelade sehr empfehlen, es gibt keine künstlichen Zusatzstoffe und die Früchte sind nur aus heimischen Anbau und der Geschmack ist sehr lecker.

1 Kommentar:

  1. Danke für deinen Tipp. Auch wenn ich eher selbst gemachte Marmelade bevorzuge.

    Allein schon das keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten sind und sowie dass der heimische Obstanbau dadurch gefördert wird. Finde ich sehr positiv

    AntwortenLöschen